Zu Inhalt springen
!!! BLACK FRIDAY !!!: 30% RABATT AUF UNSER GESAMTES SORTIMENT gültig vom 25/11 bis zum 27/11/2022 und direkt in ihrem Warenkorb sichtbar
!!! BLACK FRIDAY !!!: 30% RABATT AUF UNSER GESAMTES SORTIMENT gültig vom 25/11 bis zum 27/11/2022 und direkt in ihrem Warenkorb sichtbar

Herkunft des Kaffees

Die Legende

Der Legende nach war es ein Hirte aus Abessinien (heute Äthiopien), der den Kaffee entdeckte. Als er sah, dass seine Ziegen unruhiger als sonst waren, nachdem sie die Früchte eines Strauchs gefressen hatten, beschloss er, selbst etwas davon zu verzehren. Er war damit der Erste, der die energetisierende Wirkung des in den Kirschen der Kaffeepflanze enthaltenen Koffeins bemerkte.

Anschließend teilte er seine Entdeckung mit der umliegenden Gemeinde. Letztere machten einen Sud daraus in Wasser, was sie schnell zu schätzen wussten, weil es ihnen erlaubte, während des Gebets nicht einzuschlafen.

Was die Wissenschaft herausgefunden hat

Trotz der Schönheit von Legenden neigt die Wissenschaft dazu, Tatsachen zu rationalisieren, um die Wahrheit ans Licht zu bringen. So enthüllte eine Studie den Ursprung des Kaffees.

Der Arabica-Kaffeebaum soll ursprünglich aus Äthiopien stammen, wo er tatsächlich schon seit prähistorischen Zeiten von den Vorfahren der Völker dieser Region der Welt konsumiert wurde.

Ausgrabungen haben gezeigt, dass Kaffeezubereitungen Teil ihrer Ernährung waren.